Matthias Enghuber.

Für Neuburg-Schrobenhausen.

Für Bayern. Im Landtag.

Matthias

Enghuber.

Für Neuburg-

Schrobenhausen.

Für Bayern.

Im Landtag.

… ist 1984 geboren und wuchs am Stadtrand von
Neuburg an der Donau auf. Dort ist er zur Schule
gegangen und schloss 2003 mit dem Abitur ab. Dem
Wehrdienst bei der Luftwaffe in Bayreuth und Neuburg
schloss er das Studium der Politikwissenschaften an der
Kath. Universität Eichstätt an. Auch währenddessen
engagierte er sich stets für seine Heimat, z. B. als
Stadtführer oder beim BRK-Fahrdienst.

Foto: Schloßfest Neuburg © Alexander Möller

Matthias ...

... daheim in

Neuburg

… lagen die Themen seiner jungen Mitbürger schon immer
am Herzen. Er war selbst noch ein Jugendlicher, als er mit
zwölf die Schüler Union Neuburg gründete. Im Jahr 2000
war er eines der Gründungsmitglieder des Neuburger
Jugendparlaments. Als Kindergartenreferent im Stadtrat und
Jugendreferent im Kreisrat kennt er die Themen der
Jugendlichen und weiß, wie sie auf kommunaler Ebene
umgesetzt werden können. Klar, dass er sich als jugend-
politischer Sprecher der CSU-Fraktion auch im Bayerischen
Landtag für die Themen der Jugend einsetzt.

Matthias ...

... Vertreter

der Jugend

… ist ein Familienmensch. Aufgewachsen mit drei
Geschwistern war und ist ihm die Familie ein starker
Rückhalt. Egal was im politischen Betrieb passiert,
seine fünf Kinder erden ihn und zeigen ihm auf einfache Art
und Weise, was im Leben wirklich wichtig ist. Zusammen
mit seiner Frau Rebecca arbeitet er täglich daran, dass die
fünf eine ebenso glückliche und unbeschwerte Kindheit
erleben, wie die beiden sie selbst hatten.

Matthias ...

Familienmensch

... als

… setzt sich mit Leidenschaft für seine Mitmenschen ein.
Als Abgeordneter, Stadt- und Kreisrat kennt er nicht nur
die Zuständigkeiten in Behörden, Ämtern und Ministerien,
sondern hat auch ein weit verzweigtes Netzwerk. So kann
er oft unbürokratisch helfen, oder zumindest einen
Lösungsweg aufzeigen.

Matthias ...

... Kümmerer

… ist 1984 geboren und wuchs am Stadtrand von
Neuburg an der Donau auf. Dort ist er zur Schule
gegangen und schloss 2003 mit dem Abitur ab. Dem
Wehrdienst bei der Luftwaffe in Bayreuth und Neuburg
schloss er das Studium der Politikwissenschaften an der
Kath. Universität Eichstätt an. Auch währenddessen
engagierte er sich stets für seine Heimat, z. B. als
Stadtführer oder beim BRK-Fahrdienst.

Foto: Schloßfest Neuburg © Alexander Möller

Matthias...

... daheim in

Neuburg

… lagen die Themen seiner Jüngeren Mitbürger schon immer
am Herzen. Er war selbst noch ein Jugendlicher, als er mit
zwölf die Schüler Union Neuburg gründete. Im Jahr 2000 war
er eines der Gründungsmitglieder des Neuburger Jugend-
parlaments. Als Kindergartenreferent im Stadtrat und Jugend-
referent im Kreistag kennt er die Themen der Jugendlichen
und weiß, wie sie auf kommunaler Ebene umgesetzt werden
können. Klar, dass er sich als jugendpolitischer Sprecher der
CSU-Fraktion auch im Bayerischen Landtag für die Themen
der Jugend einsetzt.

der Jugend

... Vertreter

Matthias...

Familienmensch

... als

Matthias...

… ist ein Familienmensch. Aufgewachsen mit drei
Geschwistern war und ist ihm die Familie ein starker
Rückhalt. Egal was im politischen Betrieb passiert, seine
fünf Kinder erden ihn und zeigen ihm auf einfache Art
und Weise, was im Leben wirklich wichtig ist. Zusammen
mit seiner Frau Rebecca arbeitet er täglich daran, dass die
fünf eine ebenso glückliche und unbeschwerte Kindheit
erleben, wie die beiden sie selbst hatten.

... Kümmerer

Matthias ...

… setzt sich mit Leidenschaft für seine Mitmenschen ein.
Als Abgeordneter, Stadt- und Kreisrat kennt er nicht nur die
Zuständigkeiten in Behörden, Ämtern und Ministerien, sondern
hat auch ein weit verzweigtes Netzwerk. So kann er oft
unbürokratisch helfen, oder zumindest einen Lösungsweg
aufzeigen.

Allgemeine

Nachrichten

2021-10-15T14:58:00+02:00

1,6 Mio. Euro für Förderstätte in Pfaffenhofen

15. Oktober 2021

Die Regens-Wagner-Stiftung Hohenwart errichtet in Pfaffenhofen eine neue Förderstätte mit 36 Plätzen für Menschen mit Behinderung. Das Projekt wird mit 1,6 Millionen Euro an Fördermitteln unterstützt. Dies teilten die beiden Landtagsabgeordneten Matthias Enghuber und Karl [...]

2021-06-29T22:20:21+02:00

Interview bei PlenumTV

20. Mai 2021

Interview bei PlenumTV Am 20. Mai fand eine lange Plenarsitzung des Bayerischen Landtags mit Regierungserklärung von Staatsministerin Michaela Kaniber zur Agrarpolitik, diversen Gesetzesinitiativen und einem Dringlichkeitsantrag mit klarem Bekenntnis zur Solidarität mit Israel [...]

2021-10-15T13:38:37+02:00

Weg aus der Corona-Krise

24. März 2021

Weg aus der Corona-Krise Gestern und heute wurde heftig über den Weg aus der Corona-Krise diskutiert. Sicher ist richtig, dass wir noch Geduld brauchen. Wichtig ist dabei aber, dass wir testen und Impfen [...]

Alle Nachrichten anzeigen

Nachrichten aus der CSU-Landtagsfraktion

Facebook

Der beantwortete Donaumoos-Fragenkatalog ist online! In zahlreichen Bürgergesprächen habe ich zusammen mit Roland Weigert die Fragen zur Donaumoosentwicklung gesammelt, z.B. wie auf dem Bild zu sehen im Rahmen der Fördermittelankündigung Anfang Mai in Langenmosen. Die Vielzahl an Fragen betreffen dabei die Landwirtschaft, den Natur- und Umweltschutz, die Entwicklung unserer Gemeinden, die Wasserversorgung und viele weitere Themenbereiche. Nicht zu jeder Frage kann es schon eine finale Antwort geben, denn die Donaumoosentwicklung soll nun gemeinsam mit den Bürgern vorangetrieben werden. Dennoch ist der Fragenkatalog ein guter erster Zwischenstand und absolut lesenswert. Man findet ihn auf der Seite des Donaumoos-Zweckverbandes: www.donaumoos-zweckverband.de ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anzeigen

14.10.21

Matthias Enghuber
Heute Plenarsitzung mit vielen Themen. Unter anderem unserem Dringlichkeitsantrag „Bargeld erhalten - keine Begrenzung der Bargeldzahlung“. Zu den weiteren Themen des Tages durfte ich wieder Fragen für „Plenum TV“ beantworten. Seht ihr bei TV Ingolstadt. ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anzeigen
Der Arbeitskreis Außen- und Sicherheitspolitik der CSU Neuburg-Schrobenhausen hat im Rahmen seiner Kreisversammlung ein neues Vorstandsteam gewählt. Der Kreisvorsitzende Wolfgang Holzbrecher kann seine erfolgreiche Arbeit für die nächsten beiden Jahre fortsetzen. Dazu gratulierten Landtagsabgeordneter Matthias Enghuber, Bezirksrätin Martina Keßler und Neuburgs Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling. Der gerade wiedergewählte Bundestagsabgeordnete Reinhard Brandl war per Video zugeschaltet und dankte dem ASP für die gute themenorientierte Arbeit im Dialog von Bürgern, unserer Bundeswehrstandorte und der wehrtechnischen Industrie in der Region. #csu #asp_ndsob #Bundeswehr #Sicherheitspolitik #Aussenpolitik ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anzeigen

05.10.21

Matthias Enghuber
Nach vielen Jahren der Vorarbeit und Überzeugungsarbeit konnten wir gestern den Campus Neuburg der Technischen Hochschule Ingolstadt eröffnen. Die Studenten der ersten Stunde sind begeistert und freuen sich, das Werden des Areals begleiten zu können, wie Jasmin Parys in ihrem Grußwort sagte. Sie hat das erste Stipendium des Vereins Bildung&Wissenschaft aus den Händen von Oberbürgermeister Dr. Bernhard Gmehling bekommen. Eine besondere Freude war, dass Horst Seehofer die Festrede hielt. Ohne ihm gäbe es den Campus nicht! Ideen- und Taktgeber der ersten Stunde waren auch Stadtrat Hans Mayr und Ludwig Schlosser. So wurde aus einer Vision ein politisches Programm und nun Realität! #campusneuburg #thi #neuburganderdonau #hochschulstadt #zielerreicht #hurra #stimmkreis_ndsob #CSU ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
Auf Facebook anzeigen
2021-10-15T14:58:00+02:00

1,6 Mio. Euro für Förderstätte in Pfaffenhofen

15. Oktober 2021

Die Regens-Wagner-Stiftung Hohenwart errichtet in Pfaffenhofen eine neue Förderstätte mit 36 Plätzen für Menschen mit Behinderung. Das Projekt wird mit 1,6 Millionen Euro an Fördermitteln unterstützt. Dies teilten die beiden Landtagsabgeordneten Matthias Enghuber und Karl [...]

Alle Nachrichten anzeigen

Nachrichten aus der CSU-Landtagsfraktion

Die nächsten Veranstaltungen

  • Sa
    16
    Okt
    2021

    75-jähriges Jubiläum des Bayerischen Schwimmverband e.V.

    15:00 UhrNeuburg an der Donau

    Der Bayerische Schwimmverband e.V. schaut in diesem Jahr auf seine Gründung vor 75 Jahren zurück. Diese wird mit einer Schwimm-Gala in Neuburg an der Donau gefeiert.

  • Sa
    16
    Okt
    2021

    100-jähriges Jubiläum Trachtenverein Donautaler

    19:30Rennbahn Neuburg, Pfalzstr. 63, 86633 Neuburg/Donau
  • Fr
    22
    Okt
    2021

    WWA-Projektvorstellung „Digitalisierung, Modellierung und Visualisierung des Gewässersystems Donaumoos“

    13:00 UhrHaus im Moos, Kleinhohenried 106, 86668 Karlshuld

Die nächsten Veranstaltungen

  • Sa
    16
    Okt
    2021

    75-jähriges Jubiläum des Bayerischen Schwimmverband e.V.

    15:00 UhrNeuburg an der Donau

    Der Bayerische Schwimmverband e.V. schaut in diesem Jahr auf seine Gründung vor 75 Jahren zurück. Diese wird mit einer Schwimm-Gala in Neuburg an der Donau gefeiert.

  • Sa
    16
    Okt
    2021

    75-jähriges Jubiläum des Bayerischen Schwimmverband e.V.

    15:00 UhrNeuburg an der Donau

    Der Bayerische Schwimmverband e.V. schaut in diesem Jahr auf seine Gründung vor 75 Jahren zurück. Diese wird mit einer Schwimm-Gala in Neuburg an der Donau gefeiert.

Wie geht es nach Corona weiter? Mit unserer Wirtschaft, mit unseren Vereinen und vor allem mit uns als Gesellschaft? Darüber sollten wir schon heute nachdenken!

Der direkte Draht zu mir

stimmkreis@enghuber.de

08431 – 424 11

buero-landtag@enghuber.de

089 – 4126 2525

Regelmäßige Infos von mir in meinem Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden, was im Landtag und im Stimmkreis passiert. Melden Sie sich hier zu meinem Newsletter an.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Formulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.